Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


de:fuel-finger

Fuel-Finger?

Fuel-Finger ist das ultimative Tool für den Piloten.

Der Vorflug-Check sieht zwingend die Sichtprüfung des Treibstoffspiegels im Tankstutzen vor. Bei einem Hoch- oder Schulterdecker wie z.B. der Cessna 152 oder 172 ist dies kein leichtes Unterfangen, muss man doch zur Sichtprüfung eine Stehleiter bemühen, damit man die Tanköffnung erreicht - und selbst dann sieht man meistens nichts, denn der Tank ist schlecht einzusehen.

Jeder Pilot weiß, daß die Sichtprüfung jedoch unabdingbar ist, weil die beiden Tankanzeigen die ungenauesten Instrumente an Bord sind und man sich nicht guten Gewissens darauf verlassen sollte.

Die Lösung: Fuel-Finger!

Schluß mit dem Rätselraten, ob und wieviel Treibstoff (in Litern) im Tank ist. Der Fuel-Finger sagts Ihnen und das innerhalb von 5 Sekunden.

So gehts… Tank öffnen. Fuel-Finger senkrecht in den Tank einführen, bis sein unteres Ende auf dem Tankboden aufsteht…


…mit dem Finger die obere Öffnung des Fuel-Finger verschließen…


…den Fuel-Finger herausziehen, Tankfüllstand von der Skala des Fuel-Finger ablesen


…Finger wegnehmen, der Fuel-Finger wird entlüftet und das Benzin fliesst in den Tank zurück

Fertig!


Seiten-Werkzeuge